Touren Spezial

Das rollende Klassenzimmer

Der Naturerlebnis-Verein ist besonders stolz darauf, dass eine große Zahl der Fahrgäste Schulkinder sind, die den Bus mit ihren Lehrern als fahrendes Klassenzimmer nutzen.

Interessierte Lehrerinnen und Lehrern, die den Bus noch nicht aus eigener Erfahrung kennen, können sich über Details von Vogelkieker-Koordinatorin Stefanie Voigt unverbindlich beraten lassen. So können Wünsche sofort berücksichtigt und einen für die Klasse günstiger Fahrtermin festgelegt werden.

Es empfiehlt sich übrigens, nicht mehr als 30 Kinder pro Fahrt mitzunehmen. Für Schulen aus dem Landkreis Stade bietet der Naturerlebnis- Verein sogar gegen Aufpreis einen Transferservice direkt vom Schulgelände an. Mehr Informationen dazu finden Sie unter:


Anmeldung/Preise

Ein besonderes Angebot bieten der Vogelkieker in Zusammenarbeit mit dem Natureum Niederelbe:

Je zwei Klassen haben auch die Möglichkeit, Vogelkieker und Natureum zusammen zu buchen. Dabei können Kinder (ideal für 4. bis 6. Klasse) ihre Busbeobachtungen im Museumsgelände durch spannende Experimente vertiefen, auf einer Weltkugel die Zugstrecken von Nonnengans oder Uferschnepfe nachmessen, Tiere anfassen und sogar eine Sturmflut simulieren. Einzelheiten sind zu erfahren beim Natureum unter: 0 47 53/84 21 12 oder www.natureum-niederelbe.de und natürlich direkt beim Vogelkieker-Team.

Darüber hinaus steht der Bus auch Erwachsenengruppen auf Anfrage (siehe unten) jederzeit zur Verfügung.Während der Saison (Frühjahr und Herbst) lädt der Vogelkieker meist samstags von 14 bis 17 Uhr zu öffentlichen Fahrten (nur nach Anmeldung) ein. Mehr Informationen dazu finden Sie unter:

Touren für alle